Asia-Nudeln mit Hühnchen Gemüse

Schnelle Asia-Nudeln mit leicht scharfer Soße

Würzig und etwas scharf, dazu schnell gemacht.
Ich liebe asiatische Gerichte mit scharfen Gewürzmischungen und Currypaste. Oft mache ich die Currypaste selber. Dabei verwende ich scharfe Chili gemischt mit verschiedenen Kräutern.
Wenn es schnell gehen soll, geht auch eine fertig gekaufte Currypaste.

Zutaten:

  • 600g Hähnchenbrust
  • 2 rote Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehn
  • 3 Karotten
  • Ein kleines Stück frische Ingwer
  • 1 TL rote Curry Paste (würzig-scharf)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Ghee (Butterschmalz) oder Olivenöl zum Braten
  • 1-2 TL Salz (je nach Geschmack) und Pfeffer
Alle Zutaten
Frische Zutaten

Zubereitungsschritte:

  1. Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden und in der Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  2. Paprika, Zucchini, Karotten und Schalotte in kleine Würfel schneiden, zu der Hähnchenbrust geben und kurz mitbraten.
  3. Den Knoblauch fein schneiden und zusammen mit der roten Curry Paste und Ingwer in die Pfanne geben.
  4. Anschließend Kokosmilch, Salz und Pfeffer dazugeben.
  5. Das Ganze fein abschmecken und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Asia-Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten.
  7. Danach in ein Sieb abschütten, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  8. Asia Nudeln auf die Teller verteilen, Hühnerfleisch mit Gemüse Soße darüber geben und servieren.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

Tipps: Alles was ich auf der Pfanne brate, brate ich mit Ghee (Butterschmalz). Ich stelle mir Ghee selber her. Wie ich das mache werde ich das nächste Mal dokumentieren und ebenfalls hier veröffentlichen.
Wer Kokosmilch nicht mag, kann stattdessen auch Sahne verwenden.

LG Olga

Schreibe einen Kommentar