Spinat Lachs auf Reis

Spinat Lachs mit Reis serviert

Sehr gesund und mit einem Hauch von Mais im Geschmack.
Ab und zu muss man auch mal Spinat essen. Mein Mann verdreht dann immer die Augen, aber schmecken tut es ihm am Ende doch. Heute habe ich den Spinat noch mit etwas Lachs kombiniert.

Zutaten:

  • 300g Reis
  • 1 Tl Kurkuma
  • 1 Dose Maismischung Mexikanisch (aus Gemüsemais, Erbsen und Paprikagemüse)
  • 450g Rahmspinat
  • 250g Lachsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 100g Sahne
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsschritte:

  1. Das Lachsfilet auftauen lassen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel fein würfeln.
  3. Das Wasser für Reis aufsetzen, Salz und Kurkuma dazugeben.
  4. Wenn das Wasser kocht, geben wir Reis dazu.
  5. Lachsfilet und Zwiebel kurz auf der Pfanne mit Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Spinat, Sahne und Maismischung zum Lachs geben und das Ganze in der Pfanne bei geringerer Hitze köcheln, bis der Reis fertig ist.

Guten Appetit!

Tipps: Wenn der Rahmspinat noch nicht aufgetaut ist, lass ich den im Topf auftauen und dann gebe ich ihn zum Lachs.
Statt Reis kann man natürlich auch Spaghetti servieren.

LG Olga

Schreibe einen Kommentar